Georg HM Oedekoven

Zusatzstudium an der Verwaltungshochschule Speyer, universitärer Abschluss als Mediator.

August 1992 bis August 1994,                        
Regierungsrat zur Anstellung beim Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge (BAFl – jetzt Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF). Dozent für das BAFl bei der Zentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 
Ausbilder von Einzelentscheidern, Prozessreferent, Mitaufbau des Prozessreferates Freiburg, Einzelentscheider in schwierigen Sonderfällen, Zentrales Prozessreferat Nürnberg (mit obersten Gerichten)

September 1994 bis April 2000,                         
Regierungsrat, Beamter auf Lebenszeit beim Statistisches Bundesamt (StBA),
Dozent beim StBA für Datenschutz- und Statistikrecht sowie für verwaltungsrechtliche Fragen.
Rechtsamt StBA, Übernahme der Leitung zweier Referate (u.a. Widerspruchsstelle), Vertretung des StBA im Gesetzgebungsverfahren sowie Koordinierung der Gesetzesentwicklung auf Landes- Bundes- und EU-Ebene, Herausgabe der statistischen Rechtsdokumentation des StBA

Seit Mai 2000,                                                      
selbständiger Rechtsanwalt 
universitärer Abschluss als Mediator;
Mitbegründer der Mediationsgruppe Rhein Main;
Dozent für verschiedene Organisationen
zu Ausländer- und Asylrechtsthemen
(Vorträge bei der Eröffnung der Ausstellung zur GfA Ingelheim in Bad Kreuznach und Mainz)
zu Pflegeversicherung
zu Vorsorge und Patientenverfügungen, Erbrecht
(Seminar beim Hospizverein Auxilium, Voträge in Kloppenheim und Wiesbaden)
zu Familienrecht (zuletzt Interview zur Unterhaltsreform im Fernsehen, ARD)

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

Zur Familie Oedekoven kann unter folgenden Internet Seiten näheres erfahren werden:
http://www.oedekoven.com/de/index2.html
, http://de.wikipedia.org/wiki/Oedekoven

Rechtsanwaltskanzlei Georg HM Oedekoven • Telefon: +49-0611-9006777